370 Aktive bei den Gauschüler-Wettkämpfen im Gerätturnen

Alle Hände voll zu tun hatten der ausrichtende Turnbezirk Siegerland-Süd und die Turnjugend im Siegerland-Turngau bei den diesjährigen Gau-Schüler/-innen-Wettkämpfen in der Neunkirchener Rassberg-Turnhalle. Dabei waren die jungen Turnerinnen mit 314 Aktiven gegenüber 56 jungen Turnern deutlich in der Mehrheit und bescherten den Kampfgerichten einen langen, aber lohnenswerten Wertungsmarathon.

 

Aus allen vier Turngau-Bezirken hatten insgesamt 20 Vereine ihre zuvor auf Bezirksebene qualifizierten Mannschaften und Einzelstarter gemeldet. So zeigten sich die Verantwortlichen der Turnjugend um ihren Vorsitzenden Benedikt Kabilka erfreut darüber, dass das Kinderturnen in den aktiven Vereinen qualitativ wie quantitativ stark vertreten ist.

 

Allen voran seit Jahren die erfolgreichen Schülerinnen des VTB Siegen, deren Mannschaften allein vier von sechs Altersklassen gewannen. Doch die Mannschaften der anderen Turnvereine im Siegerland-Turngau machten durchaus deutlich, dass auch hier erfolgreich geturnt werden kann.

 

In den männlichen Schülerklassen machten der TV Eichen, der TV Kreuztal auf Siegerländer Seite und der TV Gleidorf sowie der Turnverein Langenei-Kickenbach auf Sauerländer Seite  die Podestplätze in der Regel unter sich aus.

 

Vielen Dank allen Helfenden in den Kampfgerichten, der Organisation im Hintergrund und dem Wettkampf-Büro!

Download
Gesamt-Siegerliste GSWK 31.03.2019
Gesamtsiegerliste GSWK 2019.pdf
Adobe Acrobat Dokument 3.3 MB

Bilderbogen Jürgen Uhr / Gerd Peter



Vorsitzende der Turnjugend

DAGMAR BROSKA

 

dagmar.broska@turnjugend.de

 

Vorsitzender der Turnjugend

BENEDIKT KABILKA

 

benedikt.kabilka@turnjugend.de